Elektrotherapie

Der Begriff Elektrotherapie fasst mehrere physiotherapeutische Methoden zusammen, denen die Nutzung elektrischen Stroms zu Grunde liegt. Reizstromtherapie wird vornehmlich bei Schmerzzuständen, bei Erkrankungen des Bewegungsapparates oder zur Behandlung von Arthrose eingesetzt. Auch zur Muskelstimulation bei Lähmungen oder nach Operationen wird die Elektrotherapie angewandt.

An Patienten wird mittels TENS Geräte schwacher Reizstrom abgegeben, entweder auf ein ausgewähltes Körperteil gerichtet oder durch den ganzen Körper fließend. Die Behandlung ist schmerzfrei, der Patienten nimmt die Elektrotherapie für gewöhnlich nur als ein leichtes Kribbeln wahr. Ziel ist es, eine Schmerzregulation beim Patienten auszulösen und somit seine Schmerzschwelle heraufzusetzen.

 

 

<!-- werkenntdenBESTEN.de HTML Widget --><div id="wkdb-widget"></div><script type="text/javascript" src="https://download.werkenntdenbesten.de/widget-*be5mkU5t9jYvTKc33KGgktD5EVe2au3KHRIbGp3lZte0xMPHMrhESdvwpmtDi17S1rHNOUIT6CmFI6w8jIDtcYorqZpdeN_06OSGVf4fqLbYiQeY1fEPgUGkS7ine_GqTGq6t1ITbZn0CxQYtPbkl6FrkedjER80e9HlMA7mmNU.js" async></script>